Sie sind hier:

Informations- und Bildungsangebot

Die meisten Arbeitgeber und Interessenvertreter setzen sich in den Betrieben und Dienststellen mit großem Engagement, Einfühlungsvermögen und Verhandlungsgeschick für die Eingliederung von schwerbehinderten Menschen und die Absicherung der entsprechenden Arbeitsplätze ein. Dafür brauchen sie auch Kenntnisse über das Neunte Buch Sozialgesetzbuch Buch und andere Regelungen aus dem Arbeits- und Sozialrecht.

Deshalb bietet das Integrationsamt aktuelle Informations- und Bildungsangebote an für

  • Arbeitgeber und ihre Inklusionsbeauftragten,
  • Schwerbehindertenvertreter,
  • Betriebs- und Personalräte,
  • weitere Personen, die mit der Eingliederung und Beschäftigung von schwerbehinderten Menschen zu tun haben (Betriebsärzte und so weiter).

Die kostenlos angebotenen Kurse entsprechen inhaltlich und vom Ablauf her den Anforderungen der modernen Erwachsenenbildung. Die Informations- und Bildungsangebote dienen den Teilnehmern auch dazu, neben der Wissensvermittlung Kontakte aufzubauen sowie Erfahrungen und Kenntnisse intensiv auszutauschen.
Das Integrationsamt nimmt mit seinem Schulungsteam auf Einladung auch zum Beispiel an Betriebs-, Personal- und Schwerbehindertenversammlungen teil und referiert über gewünschte Themen. Darüber hinaus kann das Integrationsamt auf Anfrage auch Inhouse-Schulungen in Unternehmen, Verwaltungen und anderen Einrichtungen durchführen.

Das aktuelle Informations- und Bildungsangebot erhalten Sie hier (pdf, 713.6 KB). Zum Online-Anmeldeformular gelangen Sie hier (pdf, 97.3 KB).

Wir beraten und unterstützen Sie gern bei Fragen zu Kursen und Informationsveranstaltungen.

Das Schulungsteam finden Sie hier.